Dressur

Stockholm: Isabell Werth die Beste im Grand Prix

Bei der Sweden International Horse Show wurde heute Mittag der CDI5* FEI Grand Prix ausgetragen. Dressurkönigin Isabell Werth stellt hier… Artikel lesen

Larissa Lienig
02.12.2017 1 min lesen
Isabelle Werth und Emilio bei der Siegerehrung nach der ersten erfolgreichen Prüfung. Photo (c) Roland Thunholm

Bei der Sweden International Horse Show wurde heute Mittag der CDI5* FEI Grand Prix ausgetragen. Dressurkönigin Isabell Werth stellt hier erneut ihre Klasse und die ihres westfälischen Wallachs Emilio unter Beweis. Der Bewerb ist die Premiere des SAAB Top Ten Finals.

Mit vier Wertungen über 80 Prozent und einer von 76,00 Prozent steht am Ende auf der Anzeigetafel eine 79,700 für die deutsche Dressurreiterin auf dem elfjährigen Westfalen (v. Ehrenpreis). Die Dänin Cathrin Dufour machte es Werth allerdings nicht ganz so leicht, sich in dem 10 Teilnehmer starken Feld zu behaupten. Im Sattel von Atterupgaards Cassidy sammelte sie 79,300 Prozentpunkte von den Richtern.

Helen Langehanenberg steht mit Damsey FRH  und 77,760 Prozent auf dem vierten Platz hinter der Schwedin Therese Nilshagen und Dante Weltino OLD.

Alle Ergebnisse gibt es hier