Stephanie Kooijmans nach Sturz operiert

Stephanie Kooijmans Sturz von einem Pferd am vergangenen Sonntag hat ernste Folgen. Die niederländische Dressurreiterin musste im Anschluss an CT-Aufnahmen, die einen Bruch des Kreuzbeins zeigten, operiert werden. Die Reiterin war am 14.Januar vom Pferd gefallen und nach Bergen, Niederlanden, ins Krankenhaus gebracht worden.

Quelle: eurodressage.com