Dressur

Sönke Rothenberger und Cosmo kehren zurück ins Viereck

Seit August 2017, nur einen Monat nachdem die beiden  Einzelsilber und Teamgold bei den Europameisterschaften in Göteborg geholt hatten, haben… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.04.2018 1 min lesen
Sönke Rothenberger und Cosmo bei den Europameisterschaften in Göteborg. (Foto: Stefan Lafrentz)

Seit August 2017, nur einen Monat nachdem die beiden  Einzelsilber und Teamgold bei den Europameisterschaften in Göteborg geholt hatten, haben die Dressurfans Sönke Rothenberger und den BWP-Wallach Cosmo nicht mehr im Viereck gesehen. Nun hat der deutsche Dressurreiter angekündigt, dass er mit dem großen Braunen beim CDI Hagen (25.-29. April) dabei sein wird. „Ich mache mir keinen Stress. Ich hoffe, dass alles gut laufen wird und wir die Verbesserungen, die wir im Winter vorgenommen haben, auch umsetzen könnten“, so der 23-Jährige. Cosmo und er waren auch bei den Olympischen Spielen in Rio eins der besten deutschen Paare.

 

 

Quelle: Grandprix Replay