Dressur

Russland sendet ein Team zum CDIO Falsterbo Nationenpreis

In Falsterbo, Schweden, wird zum ersten Mal in diesem Jahr ein Team aus Russland an den Start des Dressur-Nationenpreises gehen…. Artikel lesen

Larissa Lienig
27.06.2017 1 min lesen

In Falsterbo, Schweden, wird zum ersten Mal in diesem Jahr ein Team aus Russland an den Start des Dressur-Nationenpreises gehen. Die drei Dressurreiter Larisa Bushina (Ju Ju), Stanislav Cherednichenko (Vosk) und Tatyana Kosterina (Diavolessa VA) werden bei dem fünften Event in Falsterbo vom 8. bis zum 16. Juli 2017 in den Wettbewerb einsteigen.

Nach Etappen in Wellington, Florida, Compiègne (FRA), Uggerhalne (DEN) und Rotterdam (NED) führt aktuell die USA knapp mit 29 Punkten vor den Niederlanden mit 27 und Schweden auf dem dritten Platz mit 26. Die Deutsche Delegation steht auf Platz sechs mit elf Punkten auf dem Konto.

Das Ranking finden Sie Hier.