Dressur

Rotterdam: Emmelie Scholtens schlägt Edward Gal im CDI3* Grand Prix

Die niederländische Dressurreiterin Emmelie Scholtens siegt im Grand Prix der Drei-Sterne-Tour von Rotterdam auf dem gekörten KWPN-Hengst Apache mit 75,880… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
23.06.2017 1 min lesen

Die niederländische Dressurreiterin Emmelie Scholtens siegt im Grand Prix der Drei-Sterne-Tour von Rotterdam auf dem gekörten KWPN-Hengst Apache mit 75,880 Prozent vor Edward Gal mit Zonik (75,440 Prozent). Platz drei ging an US-Amazone Adrienne Lyle auf dem zehnjährigen Hannoveraner Sandro Hit-Sohn Salvino (72,420 Prozent).

Deutsche Reiter waren in dieser Prüfung nicht am Start.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.