Dressur

Qualifikation Stars von Morgen auf Gut Riedhausen

Uwe Schwanz mit Fifth Avenue in der Piaffe. (Foto: Fotoagentur Dill) Erneut gewinnt Uwe Schwanz eine Qualifikation zu den Stars… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
26.06.2017 2 min lesen
Uwe Schwanz mit Fifth Avenue in der Piaffe. (Foto: Fotoagentur Dill)

Erneut gewinnt Uwe Schwanz eine Qualifikation zu den Stars von Morgen

 Was haben Hermes, Dante und Fifth Avenue gemeinsam? Alle diese Pferde haben schon eine Stars von Morgen Qualifikation in 2017 mit Uwe Schwanz gewonnen. Zuletzt war dies Uwe Schwanz mit Fifth Avenue auf Gut Riedhausen gelungen. Fifth Avenue ist im Besitz von Katharina Hau, die mit dem Pferd auch schon für die Final Tour qualifiziert ist, derzeit aber verletzungsbedingt ausgefallen ist.

„Mister Stars von Morgen“, diesen Titel hat sich Uwe Schwanz redlich verdient, denn mit Kildesdals Dublo hat er noch ein viertes Pferd für die Final Tour am 22.-24.09.2017 in München-Riem qualifiziert, vier Kandidaten also, die er alle gar nicht im Finale einsetzen kann.

Immer wieder kommen neue interessante Paare bei den Stars von Morgen hinzu, so auch auf Gut Riedhausen in Brunnthal im Süden Münchens. So trat Yeliz Marburg erstmals in einer 3-Sterne Prüfung an und konnte sich qualifizieren.

Erneut Zweiter in einer Stars von Morgen Qualifikation wurde Benjamin Werndl mit Sandokan, wie schon in der Qualifikation bei Pferd International in München-Riem. Dritte wurde diesmal die Schülerin und Lebensgefährtin von Uwe Schwanz, Jessica Neuhauser mit Disaronno.

Nach vier von sieben Qualifikationen konnten sich bis jetzt 30 Reiter-Pferd Paare für die Final Tour in München-Riem in der Olympia-Reithalle am 21.-24. September 2017 qualifizieren. Erfreulich dabei ist, dass dies mit meist guten Resultaten erreicht wurde. So konnten 14 Reiter, also ca 50 %, eine Wertnote besser als 68 % erzielen, vier davon sogar mit mehr als 70 %.

Uwe Schwanz mit Hermes, mit 71,5 % bislang bestes Paar bei den Stars von Morgen, hat sich zusätzlich in Wiesbaden für das Louisdor Preis Finale in Frankfurt qualifizieren können.

 

Die Stationen 2017:

08.-09. April 2017                            Landshut

25.-28. Mai 2017                              Pferd International/München

08.-11. Juni 2017                              Babenhausen

22.-25. Juni 2017                        Brunnthal-Riedhausen

06.-09. Juli 2017                               Ingolstadt-Hagau

28.-30. Juli 2017                               Wintermühle/Hessen

15.-17. September 2017                    Donaueschingen/BaWü

 

Finale:

22.-24. September 2017               München-Riem

 

Pressemitteilung