Dressur

Neues Pferd für die Britin Fiona Bigwood

Die britische Dressurreiterin Fiona Bigwood hat ein neues Pferd im Stall: Das finnische Warmblut Pin Rock’s Foxifire Blitz, der in… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
07.12.2017 1 min lesen
Fiona Bigwood, hier mit Orthelia, die mittlerweile ebenfalls verkauft ist. (Foto: Stefan Lafrentz)

Die britische Dressurreiterin Fiona Bigwood hat ein neues Pferd im Stall: Das finnische Warmblut Pin Rock’s Foxifire Blitz, der in diesem Jahr Finnischer Meister wurde.

Der neunjährige Fernet-Caritas-Sohn wurde bisher von Saara Keihas und Stella Hagelstam geritten. Hagelstam hatte ihn anderthalb Jahre unter dem Sattel, bei ihrem ersten gemeinsamen Turnierauftritt siegten die beiden direkt im Grand Prix in Ypaja (67.740), was ihnen die Meisterschaft sicherte.

Mit Fiona Bigwood soll der Wallach nun auch international starten. Bigwood hatte ihr Erfolgspferd Atterupgaards Orthilia Anfang diesen Jahres an die Dänin Agnete Kirk Thinggaard verkauft.