Neue Aufgabe für Dolf-Dietram Keller

Dolf-Dietram Keller hatte im letzten Jahr beschlossen seinen Pachtvertrag für die Stallungen in Luhmühlen nicht zu verlängern und den selbständig geführten Betrieb aufzugeben. Ende Mai war es soweit, die Türeen in Luhmühlen wurden geschlossen. Tochter Kathleen Keller, die mit ihren Pferden nach Appen in Schleswig-Holstein umgezogen ist, wird aber selbstverständlich weiterhin vom Herrn Papa unterstützt. Das ist jedoch kein Vollzeitjob. Da liegt es nahe noch eine weitere Aufgabe anzunehmen. Die hat Dolf-Dietram Keller jetzt in Warendorf übernommen. Er trainiert einige Reiter und Dressurhengste auf dem Landgestüt. Bei seinem ersten Einsatz Anfang Juni arbeitete der renommierte Dressurreiter und Ausbilder  erstmals mit Martin Stamkötter und Finest Selection und Dankeschön. In Zukunft wird er regelmäßig in Warendorf vor Ort sein, um Reiter und Pferde in der Ausbildung zu unterstützen.

Quelle: www.reiter-und-pferde.de