Dressur

Nachwuchsdressurreiter für den Preis der Zukunft nominiert

Der „Preis der Zukunft“ ist der traditionelle Jahresauftakt für den Dressurnachwuchs. Schon Vom 10. bis 14. Januar treffen sich die… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.12.2017 1 min lesen

Der „Preis der Zukunft“ ist der traditionelle Jahresauftakt für den Dressurnachwuchs. Schon Vom 10. bis 14. Januar treffen sich die besten Jungen Reiter und Junioren zum ersten Leistungsvergleich beim K+K-Cup in der Halle Münsterland. Nominiert werden die Teilnehmer aufgrund ihrer Erfolge in 2017, insbesondere bei EM und DJM sowie weiterer Platzierungen und der Eindrücke bei einem Vorbereitungslehrgang in Warendorf.

Aus Westfalen wurden bei den Jungen Reitern Anna-Lena Vosskötter aus Ostbevern mit Insterlana und Lia Welschof aus Paderborn mit Don Windsor OLD nominiert.

Bei den Junioren ist Greta Busacker aus Münster mit Soma Bay startberechtigt.

Quelle: Reiter-und-Pferde.de