Signal Iduna Cup - 2019

Nach WM-Aus: Thomas Müller findet Trost bei den Pferden

von Larissa Lienig
03. Juli 2018
03. 07
ca. 1 Minuten

Der Ehemann von Dressurreiterin Lisa Müller ist kurz nach dem Ausscheiden bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland auf die Reitanlage Schindelhof in Fritzens gefahren, wo er seine Frau unterstützte. Lisa war dort mit ihrem 15-jährigen Wallach Dave am Start und konnte unter den Augen des Bayern-Stars einen sechsten Platz im Grand Prix de Dressage und später einen achten Platz in der Kür einfahren.

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
15. Februar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Februar 2019
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Februar 2019
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
14. Februar 2019
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
14. Februar 2019
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
13. Februar 2019
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
13. Februar 2019
ca. 2 Minuten