Dressur

Millennium siegt in Kleiner Tour

Die Australierin Simone Pearce hat vor kurzem den Trakehner Starvererber MILLENNIUM v. Easy Game – Ravel (Z.: Bettina Bieschewski, B.:… Artikel lesen

Marike Weber
27.02.2019 1 min lesen
Trakehner Logo

Die Australierin Simone Pearce hat vor kurzem den Trakehner Starvererber MILLENNIUM v. Easy Game – Ravel (Z.: Bettina Bieschewski, B.: Gestüt Sprehe) zur weiteren sportlichen Förderung übernommen. Den ersten gemeinsamen Auftritt hatten die beiden am vergangenen Wochenende im dänischen Bogense, wo sie im Hestehavens Rideclub in der Kleinen Tour an den  Start gingen. Mit 74,028 Prozent siegten die beiden auf Prix St. Georges Niveau. Simone Pearce war im Stall Helgstrand, bevor sie in den Stall Rüben wechselte, wo sie jetzt den Star des Gestüts Sprehe in Beritt hat. Millennium hat mittlerweile mehr als 50 gekörte Söhne. Der Auftritt in Bogense war erst sein dritter Start in der schweren Klasse.

 

(Quelle: Trakehner-Verband)