Michael Klimke Sieger in der BURG-POKAL-Einlaufprüfung

von Larissa Lienig
05. Mai 2018
05.05.2018
ca. 1 Minuten

Einen irgendwie bekannten Namen verzeichnet die Ergebnisliste der Einlaufprüfung zur Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018 am Samstag beim 55. Mannheimer Maimarkt-Turnier: Sieger wurde Michael Klimke (Münster) auf Harmony’s Diabolo, einem achtjährigen Hannoveraner Wallach.

Das Paar erreichte 72.731 Prozent und verwies Niklaas Feilzer (Rheinberg), den Bereiter im Stall von Isabell Werth, im Sattel von Quotenkönig, einem neun Jahre alten Westfalen-Hengst, auf den zweiten Platz (71.414). Dritter wurde Ann-Kathrin Lindner (Weinsberg) mit Sunfire, der in Baden-Württemberg gezogene Hengst sammelte 70.146 Prozent.

Michael Klimke hatte sich jahrelang eine berufliche Auszeit gegönnt, nachdem er um die
Jahrtausendwende einer der Weltbesten seiner Zunft war. Im Jahr 2000 wurde er Deutscher Meister und für den Olympia-Kader für Sydney nominiert. Der frühere Weltcup-Zweite (1990) entschloss sich dann, dem Beruf Vorrang zu geben, und so widmete sich der Jurist seiner Kanzlei und der Sport hatte folgerichtig das Nachsehen. Den eigenen Turnierstall führte Michael Klimke jedoch die ganze Zeit über weiter, Turniererfolge blieben allerdings zumeist auf den westfälischen Raum begrenzt.

Pressemitteilung

Weitere Artikel

Marike Weber - 
10. Dezember 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline - 
10. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
10. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
10. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
08. Dezember 2018
ca. 1 Minuten