Manuela Gorski erhält das goldene Reitabzeichen

Nach Silvester steht das Dreikönigs-Hallenturnier auf der Reitanlage Wolf fest im Terminplan der Reiter in der Region. Am morgigen Mittwoch geht’s los: Bis Sonntag, 7. Januar, veranstalten die Familie Wolf und Freunde gemeinsam mit der Turniergemeinschaft Birkighöfe Eppelheim diese hochkarätige Reitsportveranstaltung. Insgesamt 800 Pferde und 350 Reiter aus vier Nationen werden bei dem Turnier in 1000 Starts ihr Bestes geben. Darunter sind auch bekannte Sportler wie die Springreiter Günther Treiber, Bernd Herbert, Hans-Dieter Dreher und Tobias Schwarz sowie die Dressurreiterinnen Julia Kühn und Uta Gräf. Einen besonderen Programmpunkt stellt die Verleihung des goldenen Reitabzeichens an die Dressurreiterin Manuela Gorski dar. Am Samstag um 15.30 Uhr wird sie die Auszeichnung für ihre herausragenden Leistungen in der Dressur mit ihrem Wallach Sir Saburo erhalten.

Quelle: morgenweb.de