baden classics Springturnier
Dorothee Schneider und Sammy Davis Jr Foto .© www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Live-Training mit Dorothee Schneider

von Larissa Lienig
13. Januar 2019
vor 1 Woche
ca. 1 Minuten

Auf der EQUITANA geben sich Weltmeister und Olympiasieger das Mikro in die Hand –  mit Dorothee Schneider kommt erneut eine Top-Sportlerin und Ausbilderin in den großen Showring und gibt eine spannenden Lehrstunde powered by St.GEORG live. Die zweifache Pferdewirtschaftsmeisterin und Besamungswartin ist im rheinland-pfälzischen Framersheim auf dem Gestüt St. Stephan zu Hause. Neben dem internationalen Dressursport sind Unterricht, Beritt und Zucht die Standbeine ihres Betriebes. Bei den Olympischen Spielen 2012 und 2016 gehörte sie bereits zum erfolgreichen deutschen Team und konnte Gold- und Silbermedaille mit nach Hause bringen. In 2018 bei den Weltreiterspielen in Tryon wurde es ebenfalls die Goldmedaille mit dem Team.

In unserer Lehrstunde am Dienstag, 12.03.2018 wird uns Dorothee Schneider einige Pferde in verschiedenen Alters- und Ausbildungsstufen aus ihrem Betrieb präsentieren und uns auch eines ihrer Grand Prix-Pferde in einer Kür vorstellen. Außerdem dürfen sich zwei Reiterinnen oder Reiter auf eine intensive Trainingseinheit mit ihr freuen!

Sie möchten beim Live Training mit Dorothee Schneider dabei sein? 

Bewerben Sie sich vom 07.01.-27.01.2018 für einen der beiden Teilnehmerplätze und holen Sie sich Tipps von einer Weltmeisterin!

Hier geht es zum Bewerbungsformular

Dienstag, 12.03.2019

13:00 – 14:30

Live Training mit Dorothee Schneider powered by ST. GEORG

In der Lehrstunde am Dienstag, 12.03.2018 wird Dorothee Schneider einige Pferde in verschiedenen Alters- und Ausbildungsstufen aus ihrem Betrieb präsentieren und auch eines ihrer Grand Prix-Pferde in einer Kür vorstellen.

Pressemitteilung

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
21. Januar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
21. Januar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
21. Januar 2019
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
20. Januar 2019
ca. 2 Minuten