Dressur

Lena Waldmann und Cadeau Noir siegen in der Qualifikation um NÜRNBERGER BURG-POKAL 2019 in Neu-Anspach

Auf der Wintermühle gelang dem Paar, was ihm beim Heimturnier Ende Juni verwehrt blieb. Mit einem Vorsprung von lediglich 0,146%… Artikel lesen

Larissa Lienig
28.07.2019 2 min lesen
Lena Waldmann gewinnt mit Cadeau Noir in Neu-Anspach die Qualifikation für den Nürnberger Burg-Pokal (Foto: Maxiimilian Schreiner)

Auf der Wintermühle gelang dem Paar, was ihm beim Heimturnier Ende Juni verwehrt blieb. Mit einem Vorsprung von lediglich 0,146% behauptete sich die Reiterin vom Pferdesportverein Reitakademie Werder knapp vor Olympiasiegerin Dorothee Schneider auf Fürst Magic.

 

Nürnberg / Neu-Anspach. In der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL beim Dressurfestival Bonhomme mussten sich Lena Waldmann und Cadeau Noir noch der dortigen Gewinnerin Kira Wulferding geschlagen geben. Der im Besitz des Gestüts Bonhomme stehende neunjährige Hengst Cadeau Noir konnte den Heimvorteil vor vier Wochen nicht nutzen, zwei Qualifikationen später war es dann soweit und der Hannoveraner trug seine Reiterin auf Platz Eins und damit zum Startplatz beim Finale in der Frankfurter Festhalle.

Für Dorothee Schneider und Fürst Magic indes reichte es nicht ganz. Das Paar wiederholte in der Prüfung am Samstag exakt seine Wertnote aus der Einlaufprüfung, dort hatte das gleiche Ergebnis zur goldenen Schleife gereicht. Heute konnte der achtjährige Hengst aus Westfalen dann nichts mehr zusetzen. Das Podium komplettierte Villeneuve, ein erst siebenjähriger Rheinländer, ebenfalls im Beritt von Dorothee Schneider. Damit lagen drei Hengste am Ende vor dem Rest des Feldes.

Für Lena Waldmann bedeutet dies nach 2015, als sie im Sattel von Dissertation ebenfalls beim Dressurfestival auf der Wintermühle erfolgreich war, die zweite Qualifikation für das Finale des renommierten Wettbewerbs.

 

Qualifikationen 2019

Hagen aTW / Horses & Dreams Helen Langehanenberg Vayron 73,049%

Mannheim / Maimarktturnier Matthias Bouten Grimani 74,366%

Redefin / Internationales Pferdefestival Isabel Freese Total Hope 77,293%

München / Pferd International Dorothee Schneider Lord Fittipaldi 76,561%

Balve / Longines OPTIMUM mit DM Sandra Nuxoll Bonheur de la vie 72,683%

Werder / Dressurfestival Bonhomme Kira Wulferding Bonita Springs 78,024%

Bettenrode / Bettenröder Dressurtage Thomas Wagner Soul Men 76,000%

Neu-Anspach / Wintermühle Lena Waldmann Cadeau Noir 74,366%

Verden / Verden International 06.08. – 11.08.

Donaueschingen / CHI Donaueschingen 15.08. – 18.08.

Dorsten / Dressurturnier Gut Hohenkamp 14.09. – 15.09.

Nürnberg / Faszination Pferd 29.10. – 03.11.

 

Das Finale

Frankfurt / Internationales Festhallen Reitturnier 19.12. – 22.12

 

Weitere Informationen unter www.nuernberger.de/pferdesport und www.nuernbergerburgpokal.de

Pressemitteilung vom 28. Juli 2019

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky