Jill de Ridder belegt Platz drei im GP von Ranshofen

von Laura Starck
19. Mai 2018
19.05.2018
ca. 1 Minuten

 

Im österreichischen Ranshofen ist gestern im Rahmen des CDI 3* ein Grand Prix de Dressage ausgetragen worden. Der Sieg ging an die Österreicherin Ulrike Prunthaller mit ihrem Pferd Bartlgut’s Quebec. Der 11-jährige deutsche Sportpferde-Hengst erzielte unter seiner Reiterin 72,391 Prozent und holte damit den Sieg. Die US-amerikanische Dressurreiterin Jennifer Hoffmann belegte mit Rubinio NRW den zweiten Platz (68,587 Prozent), Platz drei ging an Jill de Ridder auf Whitney mit 67.500 Prozent. Die 25-Jährige hat sich damit bestens gegenüber den routinierten Kolleginnen in Szene setzen können.

hier geht es zu den Ergebnissen

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 3 Minuten
Louisa Trippe - 
17. September 2018
ca. 3 Minuten