Dressur

Jessica von Bredow-Werndl rockt Frankfurt

Und schon wieder ist es die Dressurreiterin aus dem bayrischen Aubenhausen, die hier in Frankfurt allen die Show stiehlt. Grand… Artikel lesen

Larissa Lienig
17.12.2017 1 min lesen
Jessica von Bredow-Werndl und TSF Valera BB holen sich auch den Sieg im Finale des Louisdor-Preises beim Festhallen Reitturnier 2017 in Frankfurt. Foto © www.sportfotos-lafrentz.de

Und schon wieder ist es die Dressurreiterin aus dem bayrischen Aubenhausen, die hier in Frankfurt allen die Show stiehlt. Grand Prix und Special auf Zaire, die Einlaufprüfung des Louisdor-Preises mit Dalera BB und jetzt holte sie zum finalen Coup aus.

Mit der zehnjährigen Trakehner Stute siegt Bredow-Werndl auch im Finale des Nachwuchspferde Grand Prix, dem Louisdor-Preis. Die Jury macht sie mit einem sehr einstimmigen Ergebnis zur Siegerin am Morgen. Für die Leistung des Paares vergeben die Richter 76,720 Prozent.

Dorothee Schneider und Hannoveraner Faustus sehen sich auf dem zweiten Platz mit 73,760 Prozent. Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klinke steuerte ihren Hannoveraner Franziskus mit einem Gesamtergebnis von 72,160 Prozent.

Finden Sie alle Ergebnisse der Prüfung hier