Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Dressur

Isabell Werth auf USA Reise

Anfang Februar hält Isabell Werth einen Dressur-Lehrgang. Erstmal nichts neues. Doch dieser ist der erste seiner Art – in Florida… Artikel lesen

Larissa Lienig
19.01.2019 1 min lesen
WERTH Isabell (GER), Bella Rose Stuttgart – German Masters 2018 Grand Prix Kür/Freestyle FEI Dressage World Cup 2018/2019 17. November 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Anfang Februar hält Isabell Werth einen Dressur-Lehrgang. Erstmal nichts neues. Doch dieser ist der erste seiner Art – in Florida (USA) bei dem internationalen Adequan Global Dressage Festival (AGDF). Das Turnier in Wellington erstreckt sich über ganze fünf Wochen und der Auftritt von Reitmeisterin Isabell Werth, wird sicherlich einer der Höhepunkte werden.

Thomas Baur, der sportliche Direktor des AGDF, kann mit seiner Begeisterung kaum hinterm Berg halten: „Wir fühlen uns sehr geehrt, Isabell hier begrüßen zu dürfen und sind uns sicher, dass es ein spektakulärer Abend für die gesamte Dressurgemeinschaft hier in Wellington werden wird.“

Es sind drei Lehrgänge der Ausnahme-Dressurreiterin geplant, bei der bis zu sechs Pferd-und-Reiter-Kombinationen gezeigt werden, von Jungpferde bis Grand Prix-Niveau. Natürlich ist dabei trotzdem noch Zeit für eine Autogrammstunde, wenn das Idol schon mal vor Ort in den USA ist.

„Isabells Talent und Fähigkeiten auszubilden sind unglaublich wertvoll. Wir könnten uns nicht mehr freuen, so einen Lehrgang beim AGDF zu zeigen“, schwärmt Sportdirektor Baur.

Event flyer (by AGDF)

Quelle: Pressemitteilung

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky