Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Dressur

Innovative Pferdekühlung in Cappeln

Wegen Saharahitze hat sich das Team von Dressur Cappeln International etwas einfallen lassen – eine Pferdekühlung à la Cappeln. Pferde… Artikel lesen

Larissa Lienig
26.07.2019 1 min lesen
Pferdekühlung à la Cappeln (Foto:Michael Rzepa)

Wegen Saharahitze hat sich das Team von Dressur Cappeln International etwas einfallen lassen – eine Pferdekühlung à la Cappeln. Pferde und Reiter genießen den kühlenden Sprühnebel und auch in den Stallzelten wurden für das Wohlergehen der Vierbeiner für angenehmere Temperaturen gesorgt. Und auch die Zeiteinteilung hat noch einmal ein Hitze-Update erfahren. So geht es am ersten Turniertag, dem Freitag, 26. Juli, auf Gestüt Cappeln um 8.00 Uhr mit der Grand Prix-Qualifikation für den Special los, um 12.15 und 13.30 Uhr schließen sich die Einlaufprüfungen für die fünf- und sechsjährigen Dressurpferde an. Dann ist Siesta – bis zum Beginn der Grand Orix-Qualifikation für die Kür um 19.00 Uhr.

Insgesamt 75 Pferde werden sich bei dem dreitägigen Event Dressur Cappeln International in den beiden Grand Prix-Touren, der Mittleren und Kleinen Tour sowie den Nachwuchspferde-Prüfungen messen.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.gestuet-vorwerk.de

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky