KWPN Select Sale - 2.2.2019
Dressurlehrgang mit Klaus Balkenhol (LL-Foto)

Goldmedaillengewinner in Vechta

von Larissa Lienig
09. Januar 2019
vor 1 Woche
ca. 1 Minuten

Der Dressurreiter und Reitmeister Klaus Balkenhol kommt am Samstag, 19. Januar, für einen Dressurlehrgang in das Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Offeriert wird der Lehrgang vom Verein zur Förderung des Oldenburger Pferdesports e.V. (OLD). Besucher sind herzlich eingeladen, die lehrreichen Trainingseinheiten mitzuerleben und vom Know-how des Reitmeisters zu profitieren. Der Eintritt ist frei.

Das OLD-Training beginnt am Samstag, 19. Januar, um 8.00 Uhr im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta mit der Begrüßung durch Klaus Balkenhol und Wilhelm Strohm, OLD-Vorstandsvorsitzender. Um 8.30 Uhr starten die ersten Reiter in der großen Auktionshalle. Nach einer kurzen Mittagspause um 12.15 Uhr, in der sich alle Teilnehmer und Zuschauer stärken können, geht es dann am Nachmittag um 13.15 Uhr weiter bis ca. 15.30 Uhr.

OLD fördert gezielt und effizient Pferde und ihre Reiter. Der OLD-Förderverein konzentriert sich dabei nicht allein auf den Spitzensport, sondern auch auf eine breite Basis. Nur auf diese Weise kann eine solide Spitze erwachsen.

Wissenswertes über Klaus Balkenhol:

Der Dressurreiter und Reitmeister Klaus Balkenhol kommt nach Vechta. Foto: Holcbecher

Klaus Balkenhol ist ein „Alter Meister der Dressur“. Schon seine Kindheit war durch den Umgang mit Pferden geprägt. Der heutige Starausbilder träumte anfangs jedoch nie von einer internationalen Karriere im Sattel. Auf seinem Wallach Rabauke wurde der damalige Polizeihauptmeister Deutscher Vizemeister der Dressurreiter, wodurch er sich im gehobenen Reitsport etabliert hat. Mit dem Fuchswallach Goldstern erzielte Klaus Balkenhol zahlreiche Titel, Medaillen und Pokale. Der größte sportliche Erfolg des Paares war zweimal Olympisches Gold in der Mannschaftswertung in Barcelona und Atlanta sowie Bronze in der Einzelwertung. Von 1996 bis 2000 war Klaus Balkenhol zudem Bundestrainer der deutschen Dressur-Equipe, mit der er zweimal Olympisches Mannschaftsgold gewann. 2001 übernahm er das Amt des National Coach der US-amerikanischen Dressurreiter, das er bis 2008 innehatte. Seitdem ist Klaus Balkenhol als Trainer zahlreicher international erfolgreicher Spitzenreiter bekannt.

 

Pressemitteilung

 

 

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
21. Januar 2019
ca. 1 Minuten