Gestüt Peterhof sponsert Para-Dressurreiterin Anne Cecilie Ore vielversprechendes Nachwuchspferd

von Stina Berghaus
12. Januar 2018
12.01.2018
ca. 2 Minuten

Anne Cecilie Ore wird zukünftig ihre Karriere im Sattel von dem von Gestüt Peterhof gezogenen Zardin jr. fortsetzen. Das Besondere: Die gebürtige Norwegerin, die als Jugendliche infolge einer Krankheit vollständig erblindete, ist eine der besten Para-Reiterinnen (Grade III) weltweit. Bereits 1996 gewann sie bei den Paralympics in Atlanta/USA Doppelgold und vier Jahre später in Sydney/AUS Doppelsilber und Einzelbronze. Zahlreiche weitere nationale und internationale Championatserfolge stehen für die 39-Jährige zu Buche. Doch in den letzten beiden Jahren wurde es krankheitsbedingt etwas still um die seit vielen Jahren in Deutschland lebende und arbeitende Kaderreiterin.

Zardin jr. ist ein sechsjähriger Sohn des Zardin Firfod. Er siegte und platzierte sich vielfach in Dressurpferdeprüfungen und ist altersgemäß bereits weit gefördert. Mit ihm soll Anne Cecilie Ore nun wieder an alte Erfolge anknüpfen können. „Anne fasste sofort Vertrauen zu unserem Zardin jr. Die beiden bildeten auf Anhieb ein perfektes Team“, freuten sich Arlette Jasper-Kohl und Professor Edwin Kohl von Gestüt Peterhof. „Zardin jr. zeichnet sich durch seine Leistungsbereitschaft, Rittigkeit und vor allem seinen absolut ehrlichen und beständigen Charakter aus. Deswegen haben wir uns entschlossen, ihn ihr zur Verfügung zu stellen. Anne Cecilie Ore hat uns mit ihrer freundlichen, lebensbejahende Art und nicht zuletzt mit ihrem reiterlichen Können sehr beeindruckt.“

Anne Cecilie Ore kennt Gestüt Peterhof im saarländischen Perl-Borg: die selbstständige diplomierte Physiotherapeutin mit Masterabschluss betreut dort seit Langem die Pferde physiotherapeutisch. „Es ist wirklich faszinierend, wie sie durch ihre Beeinträchtigung sensibilisiert ist, Blockaden erkennen und sie therapieren kann“, erklären Arlette Jasper-Kohl und Professor Edwin Kohl. „Sie leistet uns bei der Gesunderhaltung unserer Pferde sehr wertvolle Dienste.“

Anne Cecile Ore konnte Zardin jr. einige Male auf Gestüt Peterhof ausprobieren, bevor er ins Köln-nahe Bergheim umgezogen ist, wo Anne Cecilie Ore mit ihrer Freundin und S-Dressurreiterin Stephanie Hegemann zusammen trainiert, die ihr mit der Ansage der Bahnpunkt bei der Orientierung im Viereck hilft. „Zardin jr. hatte keinerlei Probleme mit dem Stallwechsel und die beiden finden seit dem jeden Tag besser zusammen.” Arlette Jasper-Kohl und Professor Edwin Kohl weiter: „Wir sind schon sehr gespannt auf den weiteren Weg diesen neuen Dream-Teams.“

Ein Video finden Sie unter www.gestuet-peterhof.de.

 

Pressemitteilung

Weitere Artikel

Louisa Trippe - 
23. September 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
22. September 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
22. September 2018
ca. 11 Minuten
Louisa Trippe - 
21. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten