Dressur

Frankfurt: Isabell Werth gewinnt die Einlaufprüfung Prix St. Georges-Spezial

Heute morgen um acht Uhr startete in Frankfurt die Einlaufprüfung des Nürnberger Burg-Pokal der Dressurreiter (Nat. Prix St. Georges-Spezial für… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
14.12.2017 1 min lesen

Heute morgen um acht Uhr startete in Frankfurt die Einlaufprüfung des Nürnberger Burg-Pokal der Dressurreiter (Nat. Prix St. Georges-Spezial für 7-9-jährige Pferde). Siegerin war am Ende Isabell Werth mit QC Flamboyant OLD (78.073). Auf dem zweiten Platz landete Matthias Bouten mit Quantum Vis MW (75.439), Platz drei ging an Helene Langehanenberg mit Brisbane 19 (75.122). Insgesamt gingen 12 Reiter an den Start.

Das ganze Ergebnis gibt es hier.

Das gesamte Programm und weitere Informationen zu Festhallenturnier finden Sie hier.