Dressur

Fiona Bigwood will mit neuem Talent zurück in die britische Equipe

Die britische Olympionikin Fiona Bigwood möchte in Zukunft wieder Teil der britischen Equipe werden. Nach dem Verkauf ihres Spitzenpferdes Orthilia… Artikel lesen

Larissa Lienig
20.12.2017 1 min lesen
Fiona Bigwood (GBR) und Orthelia in Rio de Janeiro vergangenes Jahr (Archivfoto Stefan Lafrentz)

Die britische Olympionikin Fiona Bigwood möchte in Zukunft wieder Teil der britischen Equipe werden. Nach dem Verkauf ihres Spitzenpferdes Orthilia ist nun bei ihr im Stall neu eingetroffen der neunjährige Wallach Pin Rock’s Foxfire Blitz, der in diesem Jahr Finnischer Meister wurde. Die Reiterin erzählte Horse & Hound gegenüber, dass sie bei Facebook ein Grand Prix-Pferd gesucht habe und ein finnischer Freund auf sie zukam. Der Wallach wurde unter Stella Hagelstam noch nicht international vorgestellt – das Debüt soll im April oder Mai erfolgen.

Quelle: Global Equestrian News