Dressur

Europameisterin „rockt“ die Messehalle Nord

Die Messehalle Nord barg für die Dressurfans das Wiedersehen mit dem EM-Traumpaar Helen Langehanenberg (Billerbeck) und Damsey FRH. Die zierliche… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
13.01.2018 1 min lesen
Damsey FRH, einer von Dressage Royals berühmten Söhnen. (Foto: Stefan Lafrentz)

Die Messehalle Nord barg für die Dressurfans das Wiedersehen mit dem EM-Traumpaar Helen Langehanenberg (Billerbeck) und Damsey FRH. Die zierliche Mannschafts-Europameisterin und der inzwischen 16 Jahre alte Hannoveraner gewannen Teil I des LVM Dressurchampionats souverän mit 78, 08 vor ihrer EM-Kollegin Dorothee Schneider (Framersheim) mit Faustus und Anabel Balkenhol mit Heuberger TSF. Faustus und Heuberger TSF zählen noch zur jüngeren Garnitur Pferde, „klopften“ jedoch schon nachdrücklich im Grand Prix-Sport an…

Das LVM Dressurchampionat ist das absolute Glanzlicht des Dressurprogramms beim K+K Cup und wird ergänzt durch Prüfungen und Serien wie den DERBY Dressage Cup und den Preis der Zukunft.

Quelle: PM