Dressur

Emile Faurie muss World Cup Finale in Paris absagen

In letzter Zeit wurden mehrere Meldungen herausgegeben, dass sich die Teilnehmerliste beim World Cup Finale in Paris, auch jetzt noch,… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
10.04.2018 1 min lesen
FAURIE Emile (GBR), Delatio (Foto:Stefan Lafrentz)

In letzter Zeit wurden mehrere Meldungen herausgegeben, dass sich die Teilnehmerliste beim World Cup Finale in Paris, auch jetzt noch, ändert.
British Dressage hat nun veröffentlicht, das Emile Furie seine Teilnahme am Cup kurzfristig zurückziehen muss.
„British Dressage ist traurig zu berichten, dass der Hannoveraner Hengst Delatio, welcher von Emile Faurie geritten wird, leider eine Verletzung erlitten hat, die ihn daran hindern wird, am FEI World Cup ™ Dressurfinale in Paris teilzunehmen.“
(13. – 14. April 2018) .
Emile kommentierte: „Delatio ist großartig gelaufen und wir haben uns sehr darauf gefreut an den World Cup Finals teilzunehmen, aber heute morgen hat er sich eine
Trainingsverletzung zugezogen. Bei der Entscheidung sich aus den Finals zurückzuziehen hatten wir die langfristige Zukunft von Delatio im Hinterkopf.“

Quelle: www.grandprix-replay.com