Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Dressur

Dorothee Schneider nach Sturz wieder zu Hause

Nach Rotterdam war der nächste große Start eigentlich für Gut Ising geplant. Doch zuvor startete sie mit Quantum Vis MW… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
10.09.2019 2 min lesen
Dorothee Schneider (Foto: Stefan Lafrentz)

Nach Rotterdam war der nächste große Start eigentlich für Gut Ising geplant.
Doch zuvor startete sie mit Quantum Vis MW beim Chiemsee Pferdefestival. Doch hier geschah es, der Wallach erschrak als Dorothee Schneider aufsitzen wollte und sie stürzte zu Boden.
Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert, doch die Entwarnung kam schnell. Außer blaue Flecken ist nichts schlimmeres passiert.
Quelle: st-georg.de

Nun ist Dorothee Schneider seit gestern wieder wohlbehalten zu Hause und postete ein Foto von sich aus dem Stall mit folgenden Worten:

@dorotheeschneiderofficial“Endlich wieder zu Hause auf St. Stephan! Natürlich würde ich am liebsten direkt wieder in den Sattel steigen, ein paar Tage lasse ich es aber noch etwas ruhiger angehen. Vielen Dank für die vielen lieben Worte und Genesungswünsche, darüber habe ich mich sehr gefreut! “

 

Hier die Meldung zu Reitunfall:

 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson