Dressur

Dorothee Schneider auf Platz zwei des Weltcup-Rankings

In Neumünster konnte sie zuletzt Punkte für zwei zweite Plätze im FEI World Cup Dressage sammeln. Im Grand Prix und… Artikel lesen

Larissa Lienig
21.02.2018 1 min lesen
Dorohtee Schneider (GER) und Sammy Davis Jr traten im Aachener Nationenpreis an. (Foto www.sportfotos-lafrentz.de)

In Neumünster konnte sie zuletzt Punkte für zwei zweite Plätze im FEI World Cup Dressage sammeln. Im Grand Prix und der Freestyle Kür zur Musik stand sie hinter Helen Langehanenberg. Im Gesamtranking hat sie ebenfalls nur noch einen Konkurrenten vor sich, Patrik Kittel. Der Schwede vereint 74 Punkte auf seinem Konto, während es bei Schneider bloß zwei weniger sind. Bei der Etappe in Göteborg geht Schneider nicht an den Start. Auf dem Dritten Platz steht Jessica Bredow-Werndl etwas abseits mit 59 Punkten.

Alle aktuellen Standings im Weltcutcup-Ranking finden Sie hier.