Dressur

Der nächste FEI World Cup Dressage morgen in London

Morgen, am Dienstag, den 12. Dezember, findet in London die nächste Etappe des FEI World Cup Dressage statt. Kurz nachdem… Artikel lesen

Larissa Lienig
11.12.2017 1 min lesen
Patrik Kittel bei der EM in Göteborg auf Delaunay OLD (Archivfoto Stefan Lafrentz)

Morgen, am Dienstag, den 12. Dezember, findet in London die nächste Etappe des FEI World Cup Dressage statt. Kurz nachdem Dorothee Schneider an dem vergangenen Wochenende den Weltcup in Salzburg auf Samy Davis Jr. gewonnen hat, gehen die Dressurreiter bei der Olympia – The London International Horse Show an den Start.

Am Dienstag und Mittwoch wird ein Gewinner in Grand Prix de Dressage und Freestyle ermittelt. Allerdings ohne Deutsche Beteiligung. Ein spannender Wettkampf wird es wohl dennoch werden. Der aktuell Weltcup-Führende Schwede Patrik Kittel stellt seinen elfjährigen Oldenburger Wallach Delaunay OLD vor. Unter anderem Heimreiter Emile Faurie und Niederländerin Madeleine Witte-Vrees sind ebenfalls mit von der Partie.