Dressur

Das erste Dressurturnier der Saison in Mettmann

Kreis Mettmann. Das erste Pferde-Dressurturnier der Saison steht vom heutigen Freitag bis Sonntag (22. April) in Mettmann auf dem Programm. Dabei… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
20.04.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Kreis Mettmann. Das erste Pferde-Dressurturnier der Saison steht vom heutigen Freitag bis Sonntag (22. April) in Mettmann auf dem Programm.
Dabei sind insgesamt 533 Pferde, 290 Reiterinnen und Reiter bei 526 Starts und 13 Prüfungen auf der Reitanlage Löckenhoff, Obschwarzbach 35, zu sehen.
Und auch das Wetter soll bei 25 Grad und 13 Sonnenstunden pro Tag mitspielen. Nach den langen und dunklen Wintermonaten heißt es dann einfach, den Reitsportgenuss unter freiem Himmel geniessen.
Heute gehört den Nachwuchspferden der Platz, es stehen Dressurpferdeprüfungen der Klassen A bis M auf dem Programm, bevor es abends unter Flutlicht eine Amateur-Dressurprüfung Klasse M** gibt.
Am Samstag geht es dann von der E-Dressur für die Einsteiger bis zur S-Dressur unter Flutlicht für die Spitzenreiter weiter. Am letzten Tag gibt es ein Dressurreiterwettbewerb für die jüngsten Teilnehmer, sowie eine Qualifikationsprüfung zum „Nicole Uphoff Nachwuchschampionat Dressur“. Dabei können sich die besten Teilnehmer und Teilnehmerinnen für das Finale bei den Rheinischen Meisterschaften qualifizieren.

Zum Abschluss des Turniers steht eine Dressurprüfung Klasse S* für sieben- bis neunjährige Pferde auf Trense am Sonntagnachmittag ab 15.30 Uhr an. Hier sind die Reiter von morgen zu bewundern.

Quelle: www.waz.de