Dressur

Dalera beweist Potenzial für den Championatskader

Jessica von Bredow-Werndl und ihre zehnjährige Trakehner-Stute Dalera waren die klaren Favoriten beim Finale des Louisdor-Preises in der Frankfurter Festhalle…. Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
17.12.2017 1 min lesen

Jessica von Bredow-Werndl und ihre zehnjährige Trakehner-Stute Dalera waren die klaren Favoriten beim Finale des Louisdor-Preises in der Frankfurter Festhalle. Die Easy Game-Tochter wurde ihrer Favoritenrolle in jeder Hinsicht gerecht und kam mit der Bestmarke aus dem Viereck. Die Richter zeigten sich begeistert, nicht nur von der Trabtour des vierbeinigen Talents. „Mit dieser Leistung hat sie heute an den Championatskader angeklopft“, merkte Dr. Dietrich Plewa an. Für Reiterin Jessica von Bredow-Werndl kommt diese Nachricht zum richtigen Zeitpunkt, da sie aus der Babypause zurück ist und wieder der Turniersport in den Fokus gerückt ist.

Quelle: Reiterjournal.com