Dressur

Cathrine Dufour auf Erfolgskurs mit Bohemian

Der Nachfolger von Cathrine Dufour´s Elite-Pferd Cassidy braucht sich nicht hinter seinem Vorgänger zu verstecken. Der achtjähriger Westfale Bohemian verließ… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.04.2018 1 min lesen
Dufour, Cathrine (DEN), hier noch mit Cassidy (Foto:Stefan Lafrentz)

Der Nachfolger von Cathrine Dufour´s Elite-Pferd Cassidy braucht sich nicht hinter seinem Vorgänger zu verstecken. Der achtjähriger Westfale Bohemian verließ das Viereck mit 81.2 Prozent und siegte damit im nationalen Grand Prix Turnier in Dänemark.
Man muss natürlich unterscheiden, dass der Sieg auf einem nationalen Turnier schon etwas anderes ist, wie z.B. ein Event mit internationaler Konkurrenz und Richterschaft. Zumal bei dem Turnier in Heslegard, wo am Wochenende die EM-Dritte Cathrine Dufour mit ihrer Zukunftshoffnung Bohemian am Start war, nur ein Richter saß.
„Ich bin überglücklich! Bohemian wird dieses Jahr acht. Heute ging er erst seinen zweiten Grand Prix und erhielt 81, 2 Prozent. Seine Zukunft strahlt so hell!“, so Dufour.
Der dunkle Fuchs kam in Deutschland zur Welt und vertrat 2016 das Westfälische Pferdestammbuch bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde. Schon damals war zu erkennen, dass Bohemian ein Ausnahmepferd ist. Kurz darauf wechselte er zu Cathrine Dufour.

Quelle: www.st.-georg.de