Dressur

Bachmann-Andersen gewinnt erste Luisdor-Preis-Qualifikation in Hagen

Der Däne Daniel Bachmann Andersen holt den Sieg in der Intermediaire II-Prüfung, der die Einlaufprüfung des Luisdor-Preises bei der Horses… Artikel lesen

Larissa Lienig
27.04.2018 1 min lesen
Daniel Bachmann Andersen (DEN) beendete den Weltcup auf Platz drei, hier mit Blue Hors Zack

Der Däne Daniel Bachmann Andersen holt den Sieg in der Intermediaire II-Prüfung, der die Einlaufprüfung des Luisdor-Preises bei der Horses and Dreams in Hagen darstellt. Andersen platzierte sich auf dem Oldenburger Hengst Blue Hors Veneziano vor einem weiten Feld aus deutschen Reitern. Allen voran Hubertus Schmidt, der mit dem Westfalen Escorial den zweiten Platz belegt. Mit Chrysler aus Christ x Sandri Hit sicherte sich der Routinier dann auch noch den dritten Platz. Isabell Werth führte DSP Belantis zum vierten Platz. Marcus Hermes qualifizierte ZINQ Abegglen FH auf dem fünften Platz.

Am Sonntag, um 10.30 Uhr, findet die Qualifikation für das Finale des Luisdor-Preises statt.

Die vollständigen Ergebnisse gibt es hier