Dressur

Ashley Holzer übernimmt Jordi Domingos Eastwood

Der spanische Grand-Prix-Reiter Jordi Domingo hat sich von einem seiner Pferde für die Kleine Tour getrennt. Der 8-Jährige Eastwood ist… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27.12.2017 1 min lesen
Ashley Holzer. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der spanische Grand-Prix-Reiter Jordi Domingo hat sich von einem seiner Pferde für die Kleine Tour getrennt. Der 8-Jährige Eastwood ist in die USA verkauft worden und wird in Zukunft unter dem Sattel von Ashley Holzer zu sehen sein. Neue Besitzerin ist ihre Kundin und Sponsorin Diane Fellows.
Eastwood stammt aus der Zucht von Madeleine Witte-Vrees bringt mit der Abstammung Wynton x Sandro Hit beste Dressurgenetik mit. Er wurde bei der Vorauswahl für die KWPN Hengstkörung 2012 vorgestellt, aber nicht angenommen.

Zwischen 2015 und 2016 präsentierte Jordi Domingo Eastwood in verschiedenen internationalen Jungpferdeprüfungen in Oliva Nova, Madrid und Mallorca. Im Juni 2017 machte Domingo sein nationales Grand Prix Debüt auf Eastwood.
Eastwood gehörte dem in der Türkei geborenen und in Spanien lebenden Andic Ermay Nahman, der an der Firma seines Bruders, Mango, beteiligt ist, einem multinationalen multinationalen spanischen Modekonzern. Andic ist auch ein PRE-Züchter und seit Jahren ein treuer Sponsor von Domingo. Eastwood ist inzwischen bereits in Wellington, Florida, angekommen, wo die in Kanada geborene amerikanische Grand Prix-Trainerin Ashley Holzer für den Winter stationiert ist.

 

Quelle: Grandprix Replay