Die niederländische Dressurreiterin Anne Meulendijks ist in den Olympiakader der orangenen Reiter aufgenommen worden. „Ein Traum wird wahr“, schreibt sie dazu auf Facebook. Nur wenige Wochen nach einem Autounfall, bei dem sie sich eine Gehirnerschütterung zuzog, saß sie wieder im Sattel. Seitdem steigerte sie ihre Leistungen konsequent. In ’s-Hertogenbosch startete Meulendijks dann im Weltcup und brach ihre persönliche Bestleistung in der Kür mit 79,840 Prozent.

Die Nominierung lässt die junge Reiterin auf eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo, Japan, hoffen.

Quelle: globalequestriannews.com