Amsterdam: Überlegender Sieg im World Cup™ Dressage Grand Prix für Isabell Werth

von Stina Berghaus
26. Januar 2018
26.01.2018
ca. 1 Minuten

Der Grand Prix in Amsterdam ist beendet. Den Sieg holte sich Isabell Werth auf Weihegold mit einem unschlagbaren Score von 80.217%, kein anderer der restlichen 16 Starter schaffte es über 80%. Helen Langehanenberg, die mit Damsey als letzte Starterin in Parcours ritt, holte mit 76.939% Platz zwei, Patrik Kittel und die Stute Deja ritten auf Rang drei (74.304).

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.

Weitere Artikel

Louisa Trippe - 
23. September 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
22. September 2018
ca. 3 Minuten
Marike Weber - 
22. September 2018
ca. 11 Minuten
Louisa Trippe - 
21. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten