Dressur

Amsterdam: Überlegender Sieg im World Cup™ Dressage Grand Prix für Isabell Werth

Der Grand Prix in Amsterdam ist beendet. Den Sieg holte sich Isabell Werth auf Weihegold mit einem unschlagbaren Score von… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
26.01.2018 1 min lesen
Isabell Werth (hier in Göteborg) ist nicht zu schlagen. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Grand Prix in Amsterdam ist beendet. Den Sieg holte sich Isabell Werth auf Weihegold mit einem unschlagbaren Score von 80.217%, kein anderer der restlichen 16 Starter schaffte es über 80%. Helen Langehanenberg, die mit Damsey als letzte Starterin in Parcours ritt, holte mit 76.939% Platz zwei, Patrik Kittel und die Stute Deja ritten auf Rang drei (74.304).

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.