Dressur

Achleiten: Pech für Max-Theurer, Weinbauer siegt

Beim CDI4* in Achleiten (AT) hat Belinda Weinbauer mit dem 15-jährigen Hannoveraner Söhnlein Brilliant den Grand Prix für die Kür… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.06.2017 1 min lesen

Beim CDI4* in Achleiten (AT) hat Belinda Weinbauer mit dem 15-jährigen Hannoveraner Söhnlein Brilliant den Grand Prix für die Kür mit 71,940 Prozent gewonnen. Den zweiten Platz belegte P.J. Rizvi auf dem 16-jährigen KWPN-Wallach Breaking Dawn (69,780) und den dritten Platz Ashley Holzer auf der zehnjährigen Hannoveraner Hochadel-Tochter Havanna (69,20).

Vicky Max-Theurer wollte mit Blind Date die Special Tour reiten, hat jedoch die Prüfung abgebrochen, weil die Stute Atemprobleme hatte. Eine Tierärztin stellte ein allergisches Ödem entlang der Nüster fest. Der Sieg in der Prüfung ging an den Portugiesen Boaventura Freire auf Sai Baba Plus mit 70,98 Prozent vor Isabelle Steidle und Longdrink für Deutschland (70,7) und Jennifer Hoffmann im Sattel von Florentinus V für die USA (69,2).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.