Aktuelles, Dressur

Dressur-Qualifikationen zum Bundeschampionat – Helen Langehanenberg mit Abstand

Im Zeichen der Corona-bedingten Sicherheitskonzepte hielten sich die Dressurreiter bei ihren beiden Prüfungen in der Veranstaltungshalle von Riesenbeck International an… Artikel lesen

Martina Brueske
02.07.2020 1 min lesen
Hengstparade bei den Qualifikationen zum Bundeschampionat Foto: RI

Im Zeichen der Corona-bedingten Sicherheitskonzepte hielten sich die Dressurreiter bei ihren beiden Prüfungen in der Veranstaltungshalle von Riesenbeck International an die Regeln und den vorgegebenen Abstand.

In der Qualifikation zum Bundeschampionat für sechsjährige Pferde fiel die Distanzierung auch Helen Langehanenberg auf dem Hengst Zoom (Zack x Don Schufro) nicht schwer: Sie gewann mit der Wertnote 8.70 vor Patrick Kraft auf Finest Selection OLD (Follow me x Lauries Crusador), der eine 8.40 bekam. Dritte wurde Sabrina Geßmann auf Harmony´s Spotify (Sezuan x Hotline) mit 8.30. Auffallend: Alle vier platzierten Pferde sind Hengste.

In der Qualifikation zum LVM Youngster Championat & Qualifikation zum Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde war das Starterfeld international besetzt. Es siegte der Portugiese Joao Moreira auf Fürst Kennedy (Fürsten-Look x Don Kennedy) mit einer 8.30 vor der Schwedin Therese Nilshagen auf La Vie (Livaldon x Scolari) mit 8.20 und der deutschen Reiterin Johanna Klippert auf Fashion in Black NRW (For Romance x Lauries Crusador). Auch in diesem Feld sind die vier bestplatzierten Pferde Hengste.

Alle Ergebnisse unter: www. reitturniere-live.de/2020/riesenbeck_11/