Aktuelles, Vielseitigkeit

Deutsche Meisterschaften Vielseitigkeit Luhmühlen ohne Zuschauer

Luhmühlen (fn-press). Es sind Deutsche Meisterschaften wie es sie bisher in der Vielseitigkeit so noch nicht gab: Gleich drei deutsche… Artikel lesen

Martina Brueske
24.09.2020 1 min lesen
FN Logo

Luhmühlen (fn-press). Es sind Deutsche Meisterschaften wie es sie bisher in der Vielseitigkeit so noch nicht gab: Gleich drei deutsche Meister in den Altersklassen Junioren (U18), Junge Reiter (U21) und Senioren (Ü21) werden gleichzeitig vom 1. bis 4.Oktober in Luhmühlen gekürt. Anders sind allerdings auch die Rahmenbedingungen, unter denen die Veranstaltung stattfindet. Denn coronabedingt sind keine Zuschauer zugelassen.

„Wir bitten die Fans um Verständnis, dass wir keine Zuschauer zulassen können, da aufgrund der hohen Nennungszahlen das Kontingent durch Begleiter, Pfleger, Eltern und Pferdebesitzer das Personenkontingent bereits ausgeschöpft ist. Darum unsere herzliche Bitte an alle anderen: Bleibt zuhause!“, sagt Dr. Ulrich Schmidt, Stellvertretender Vorsitzender des Pferdezucht und Reitvereins Luhmühlen e.V. und Turnierleiter der Veranstaltung.

Die gute Nachricht für alle, die nicht vor Ort sein können: In Kooperation mit der Firma TakeTV werden die Deutschen Vielseitigkeitsmeisterschaften live im Internet zu sehen sein. Gezeigt werden alle drei Prüfungen, beginnend mit der Verfassungsprüfung. Am Donnerstag (CCI2*-L und CCI3*-L) und Freitag (CCI4‘-S und CCI2*-L) werden die Dressurprüfungen übertragen. Am Samstag werden die kompletten Geländeritte aller Klassen bis zum letzten Reiter mit fünf Kameras und Kommentar gestreamt, dazu rundet Juliane Barth (JulisEventer) mit Interviews das Programm ab. Am Sonntag werden ebenfalls alle drei Springprüfungen gezeigt. Den Stream gibt es kostenfrei unter www.Luhmuehlen.live und auf ClipMyHorse.TV. Hb