Aktuelles

CSIO 5* Rom Tag 1: Kevin Staut und McLain Ward Sieger der Weltranglistenspringen des CSIO Rom- deutsche Reiter gestern mehrfach platziert-

Das Eröffnungsspringen in Rom gewann der Italiener Gianni Govoni mit Bobolensky vor Marcus Ehning mit Funky Fred.  Marco Kutscher belegte… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27.05.2016 1 min lesen

Das Eröffnungsspringen in Rom gewann der Italiener Gianni Govoni mit Bobolensky vor Marcus Ehning mit Funky Fred.  Marco Kutscher belegte mit Van Gogh Platz 10 und Patrick Stühlmeyer mit Lacan Rang 11. Niklas Krieg war mit Carella fehlerfrei , jedoch nicht mehr in der Platzierung ebenso Mario Stevens mit Brooklyn. Marcel Marschall hatte mit Chacco Gold einen Abwurf.

Im zweiten Springen des wersten Tages siegte der Italiener Guido Franchi mit d´Extra Hedoniste . Platz zwei ging an Marcel Marschall mit Crystal.

Im ersten Weltranglistenspringen des Tages siegte McWard mit HH Carlos vor dem Italiener Lorenzo de Luca mit Balou de Coeur Joye. Platz drei für Simon Delestre.

Deutsche Reiter konnten sich nicht in die Platzierungsliste eintragen. Marcus Ehning hatte mit Cornado einen Abwurf, Marcel Marschall mit Utopia hatte drei Abwürfe.

Das zweite Weltranglistensringen sicherte sich de Franzose Kevin staut mit Elky van het Indihof vor dem Kanadier Eric Lamaze mit Fine Lady und dem Italiener Carlos Lopez mit Admara. Platz vier in dieser Prüfung ging an Marcus Ehning mit Funky Fred.Erfreulich auch Platz sechs für Marcel Marschall mit Fenia van Klapscheut. Niklas Krieg mit Eyers Rock und Marco Kutscher mit Balermo und Patrick Stühlmeyer hatten jeweils einen Abwurf.

http://www.horseweb.de/cms/2016/05/csio5-nc-eud1-csiyh1-rome-ita-ergebnisse-vom-donnerstag-26-05-2016/