CSI*** Ebreichsdorf MAGNA RACINO Spring Tour 2015 – Woche II Manfred Ege (GER) gewinnt den Jacques Lemans Grand Prix

von Jaqueline Weidlich
26. April 2015
26.04.2015
ca. 2 Minuten

MAGNA RACINO Spring Tour 2015 – Woche II

Manfred Ege (GER) gewinnt den Jacques Lemans Grand Prix – 5. Platz für Stefan Eder (AUT/S)

Spannend machten es die 50 Teilnehmer aus 22 Nationen heute im sportlichen Highlight der 2. Magna Racino Spring Tour Woche – dem mit Euro 30.000 dotierten Jacques Lemans Grand Prix über 1,50 m!
Dieser war schon im Grundumlauf gespickt mit Schwierigkeiten wie einem offenen Wassergraben, einer dreifachen Oxer-Steil-Steil-Kombination, einer zweifachen Steil-Oxer-Kombination und vielen technischen Distanzen, die Parcourschef Stefan Wirth (GER) auf einer Bahnlänge von 555 Metern abfragte.
Ins Stechen kamen 13 Pferd-Reiter-Paare und am Ende wehte die deutsche Flagge für den überragenden Sieger Manfred Ege! Der Deutsche schaffte mit seiner Holsteiner Stute Utopia in 37,57 eine Bombenzeit, an der auch der zweitplatzierte Andy Candin (ROU) mit seinem mächtigen Schimmelwallach Caruso 394 und der stets schnelle Gold Tour Finalsieger Keith Shore (GBR) auf seinem Tornado-Nachkommen Mystic Hurricane (3. Platz) scheiterten.

Großen Jubel gab es für Österreichs Stefan Eder. Der Salzburger Fixkraft Teamreiter glänzte im Sattel seines Westfalen Wallachs Lualdi mit einem astreinen Grundparcours und einem ebensolchen Stechen am fünften Top-Rang!

„Ich habe ja schon vorweg gesagt, dass Lualdi meiner Meinung nach Null gehen kann, weil er sich so super anfühlt. Im Stechen wollte ich fehlerfrei bleiben, aber ihm Zeit geben und deshalb kein schnelles Tempo reiten. Das ist mir ideal aufgegangen und somit war alles nach Plan. Vor allem habe ich gerade eine riesengroße Freude, dass Lualdi nach seiner 7-monatigen Verletzungspause wieder so gut drauf ist! Er ist hier in beiden Weltranglistenspringen über 1,50 m gestartet und war beide Male Null! Echt spitze!“, so Stefan Eder nach dem Jacques Lemans Grand Prix.


EgeManfred_Utopia48_67_CSI3_GP_LR_So_HB

Jacques Lemans Grand Prix Sieger Manfred Ege (GER) auf Utopia 48. © Hervé Bonnaud   

Ergebnis

67: CSI3* JAQUES LEMANS Grand Prix
International jumping competition with jump off, 1.50 m
Valid for the FEI LONGINES Ranking List
Total prize money:
€ 30.000.00
1. Utopia 48 – Ege Manfred (GER) 0,00/37,57 (im Stechen)
2. Caruso 394 – Candin Andy (ROU) 0,00/38,25 (im Stechen)
3. Mystic Hurricane – Shore Keith (GBR) 0,00/39,75 (im Stechen)
4. Urbane – Kiecon Msciwoj (POL) 0,00/40,12 (im Stechen)
5. Lualdi – Eder Stefan (AUT/S) 0,00/42,69 (im Stechen)
6. Cordel – Gisler Claudia (SUI) 4,00/39,66 (im Stechen)
7. Oz de Breve – Tovek Evelina (SWE) 4,00/40,60 (im Stechen)
8. Zip – Knutsen John Gunvar (NOR) 4,00/40,93 (im Stechen)
9. Copperphild – Safronov Mikhail (RUS) 4,00/41,52 (im Stechen)
10.Dinero de Laubry – Danilova Alisa (UKR) 4,00/42,39 (im Stechen)
11.Sammy Davis Junior – Batliner Thomas (LIE) 4,00/43,21 (im Stechen)
12.Quechua d’Emeraude – Ferreira Luis (POR) 4,00/47,18 (im Stechen)
Ergebnislink

 

 

____________________________________________________

Start- und Ergebnislisten hier: http://goo.gl/xtMc7o

____________________________________________________

MAGNA RACINO Spring Tour 2015 | 15 April – 03 May 2015

Week I             CSI2* CSIYH1* CSICh-A              15.-19.04.2015

Week II            CSI3* CSIYH1* CSICh-A            22.-26.04.2015         

Week III           CSI3* CSIYH1* CSICh-A              29.04. – 03.05.2015

http://www.magnaracino.at/magna-racino-spring-tour.html

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 4 Minuten
Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 3 Minuten
Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
22. Oktober 2018
ca. 2 Minuten