Aktuelles, Dressur, Springen, Veranstaltungen

Champions gesucht Hannoveraner Championate in Verden

Verden. Vom 6. bis 8. Juli ist es soweit: In Verden werden die Hannoveraner Championate der Reit-, Dressur und Springpferde… Artikel lesen

Felicitas Meyer
03.07.2021 2 min lesen
Im vergangenen Jahr hatte der spätere Bundeschampion Rock Festival in Verden seinen ersten öffentlichen Auftritt. (Foto: Hannoveraner Verband)

Verden. Vom 6. bis 8. Juli ist es soweit: In Verden werden die Hannoveraner Championate der Reit-, Dressur und Springpferde ausgetragen. Für die Reitpferde geht es dabei um die begehrten Tickets zum Bundeschampionat. Die offen ausgeschriebenen Dressurpferdeprüfungen sind ebenfalls Qualifikationen für Warendorf. Darüber hinaus sind die besten Ponys aus Hannover am Start, auch sie ermitteln ihre Champions. Die Hannoveraner Championate in Verden werden live im Internet bei ClipMyHorse.TV übertragen.

 

Sowohl im Viereck als auch im Parcours wird Hochspannung geboten. Traditionell stehen die Reitpferdeprüfungen im besonderen Interesse. Drei- und vierjährige Stuten und Wallache kämpfen um den Titel, Hengste stellen ihr Können in ihrem eigenen Championat unter Beweis. Es geht nicht nur um die gelb-weißen Siegerschärpen, sondern auch um die begehrten Tickets zum Bundeschampionat der Reitpferde. Die Kandidaten werden im Anschluss an das Reitpferdechampionat durch Vertreter des Hannoveraner Verbandes nominiert.

 

Auch bei den Dressurpferden werden nicht nur die Hannoveraner Champions ermittelt. Für besondere Spannung sorgen die Qualifikationsprüfungen für das Bundeschampionat der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde. Dementsprechend sind die Prüfungen für die Fünf- und Sechsjährigen offen für alle deutschen Reitpferde ausgeschrieben. Die jeweils sechs besten Hannoveraner oder Rheinländer der Bundeschampionatsqualifikation treffen sich dann zum spannenden Finale des Hannoveraner Dressurpferdechampionates.

Das Hannoveraner Springpferdechampionat ist nur für Hannoveraner und Rheinländer ausgeschrieben. Alle Teilnehmer der Einlaufprüfungen der Vier-, Fünf-, Sechs- und Siebenjährigen sind im Finale startberechtigt. Der Jahrgang 2016 und 2017 misst sich in einer Springpferdeprüfung, für die Talente, die 2014 und 2015 geboren sind, ist die Uhr das entscheidende Kriterium.

 

Ein Blick in das Programm der Verdener Championate lohnt sich, denn endlich können Besucher in begrenztem Umfang live auf dem neugestalteten Turniergelände dabei sein. Dienstag und Mittwoch finden die Qualifikationsprüfungen statt. Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Hannoveraner Champions. Am letzten Tag der Verdener Championate wird es besonders spannend, denn die Hannoveraner Reit-, Dressur- und Springpferde gehen in ihre Finals. Außerdem beweisen sich die Ponys, die sich in den Reitponyprüfungen, in denen es auch um die Startplätze beim Bundeschampionat geht, beweisen.

 

Info: www.Verden-Turnier.de