Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Aktuelles, Zucht

Can Tici Klassenprimus beim Sportveranlagungstest

(Münster/ Lastrup) Der Böckmann-Hengst Can Tici von Cornet Obolensky hat in Münster-Handorf seine Sportprüfung als Klassenprimus bestanden. Der fünf Jahre… Artikel lesen

Martina Brueske
10.02.2020 1 min lesen
Can Tici von Cornet Obolensky aus dem Hengstbestand der Böckmann Pferde GmbH hat seinen Sporttest als „Klassenprimus“ mit der Gesamtnote 9,05 bestanden. (Foto: U. Beelitz)

(Münster/ Lastrup) Der Böckmann-Hengst Can Tici von Cornet Obolensky hat in Münster-Handorf seine Sportprüfung als Klassenprimus bestanden. Der fünf Jahre alte, dunkelbraune Hengst beendete seinen Test mit der springbetont gewichteten Endnote 9,05. Insgesamt 18 Hengste wurde in Münster-Handorf geprüft, nur zwei erhielten die Gesamtnote 9,05.

Can Tici stammt aus einer Canto-Mutter, Züchter ist Timm Rohwedder, Reiner Schmitz ist der stolze Besitzer und bei der Böckmann Pferde GmbH wird der smarte Sportler ausgebildet und zählt zum Hengstlot der renommierten Station. Can Tici kassierte unter Maximilian Lill reihenweise Bestnoten, den Spitzenwert von 9,5 gab es für das Springvermögen. Der junge Hengst wird sich genauso wie seine “Kollegen” der Station am 5. April im Rahmen der Hengstpräsentation der Böckmann Pferde GmbH in Lastrup-Hamstrup den Züchtern zeigen und ausführlich vorgestellt und kommentiert. Dann soll auch Nachzucht der Böckmann-Hengste gezeigt werden.

Zusätzlich zur Hengstpräsentation bietet die Böckmann Pferde GmbH Sport mit Springferdeprüfungen für vier und fünf Jahre alte Springpferde an. Den Höhepunkt setzt dann die Hengstpräsentation.

Alle zur Prüfung angetretenen jungen Hengste der Böckmann Pferde GmbH haben ihren Sporttest mit tollen Noten bestanden, Can Tici eroberte dabei sogar die Spitzenposition.

Themen in diesem Artikel