Aktuelles, Springen

BEMER Riders Tour – “Hansi dreht die schnellste Runde”

(Immenhöfe/ Donaueschingen) Das Ergebnis sorgte für große Begeisterung auf den Tribünen: Hans-Dieter “Hansi” Dreher aus Eimeldingen und der Holsteiner Schimmel… Artikel lesen

Martina Brueske
31.07.2021 3 min lesen

(Immenhöfe/ Donaueschingen) Das Ergebnis sorgte für große Begeisterung auf den Tribünen: Hans-Dieter “Hansi” Dreher aus Eimeldingen und der Holsteiner Schimmel Elysium drehten die schnellste Runde im Stechen der Qualifikation zur BEMER Riders Tour. Nach 39,81 Sekunden und ohne Fehler staunte die Konkurrenz und der Jubel war groß. Dreher ist mit 49 Jahren ein absoluter Routinier, international erfolgreich und ohnehin einer der schnellsten Reiter in jedem Stechen.

Das Championat der Stadt Donaueschingen steuerten insgesamt 53 Paare an, zwölf gelang der Sprung ins Stechen. Genau so viele hatte die Rankingspitze der BEMER Riders Tour, Patrick Stühlmeyer aus Steinfeld, bei der Parcoursbegehung vorhergesagt. Ihn selbst hinderte ein Zeitstrafpunkt mit Cloudless am Stechen, gleichwohl reihte sich der Mann in der “Pole Position” auf Platz 13 ein. “Das war ein anspruchsvolles Springen, aber gut zu reiten”, fasste Hans-Dieter Dreher zusammen, der sein “Siegerpferd”, den neun Jahre alten Elysium seit Jahresbeginn unter dem Sattel hat. Auch in der Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour am Sonntag wird Dreher den Schimmel einsetzen und “den Kollegen ein bißchen Feuer machen”, wie der Routinier augenzwinkernd versicherte.

Neuzugang auf Anhieb Zweiter

Das er sich etwas vorgenommen hat, stellte Verfolger Richard Vogel (Marburg) unter Beweis. Der aktuell Dritte des Rankings jumpte mit dem Holsteiner Schimmel SIEC Converse in 40,05 Sekunden auf Platz zwei. Die Reiter-Pferd-Kombination ist noch recht neu: “Meine Freundin Sophie Hinners hat ihn geritten, bevor ich ihn jetzt übernommen hab, aber ich konnte ihn eben schon länger beobachten”. Sophie, Deutsche Meisterin der Springreiterinnen, ist ebenfalls beim “Fest der Pferde” im RZ Frese-Immenhöfe zu Gast. Richard Vogel will im Großen Preis der Immenhöfe – Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour, Caramba reiten.

Eine 26 Jahre junge Französin eroberte in der Qualifikation zur BEMER Riders Tour Platz drei: Mary Perrine und Radjah de Turcis, ein 16 Jahre alter Selle Francais-Wallach, der der Reiterin gehört: “Wir kennen uns acht Jahre lang, er ist ein Kämpfer, auf den ich mich immer verlassen kann.” Beim Fest der Pferde ist die Französin zum ersten Mal dabei und findet es “super”. Perrine hat zwei Jahre lang das Förderprogramm an der L’École Ecurie in Saumur absolviert und ist nun beim elsässischen Pferdezüchter Pierre Baldeck als Bereiterin beschäftigt. Das teilt sie übrigens mit Hans-Dieter Dreher – auch der Erfolgsreiter begann seine Karriere bei Baldeck.

Vorteil Dreher und Co.

Hans-Dieter Dreher, Richard Vogel und Mary Perrine haben nun den Vorteil, die Kolleginnen und Kollegen in aller Ruhe in der Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour am Sonntag beobachten zu können. Die Startreihenfolge im Großen Preis der Immenhöfe ist die Umkehrung des Qualifikationsergebnisses – Sieger und Platzierte starten also zuletzt. Das kann man live vor Ort erleben oder via www.clipmyhorse.tv beim Fest der Pferde im RZ Frese-Immenhöfe verfolgen. Am Sonntag um 15.00 Uhr beginnt die 4. Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour.

Ergebnis Qualifikation BEMER Riders Tour – Championat der Stadt Donaueschingen – Int. Springprüfung m. Stechen (1,45m)

1. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen), Elysium 0/39,81 Sekunden

2. Richard Vogel (Marburg), SIEC Cobverse 0/40,05

3. Mary Perrine (FRA), Radjah DE Turcis 0/ 43,38

4. Mathias Norhaeden Johannsen (DEN), Camelot 0/43,51

5. Angelique Rüsen (Marl), Arac du Seigneur 0/ 45,00

6. Tina Deuerer (Eppelheim), Clarima 0/48,52

BEMER Riders Tour im Internet – www.BEMER-riderstour.de, 

Bei Facebook: @bemerriderstour, 

Bei Youtube: BEMERRidersTour  

Bei Twitter: BEMERRidersTour 

Bei Instagram: bemer_riderstour,  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden