Aktuelles

Belgien: Contact van de Heffinck nach China verkauft

Wie das Gestüt van de Heffinck auf seiner Webseite schreibt, ist der 15-jährige Holsteiner Contact van de Heffinck nach China… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
26.05.2016 1 min lesen

Wie das Gestüt van de Heffinck auf seiner Webseite schreibt, ist der 15-jährige Holsteiner Contact van de Heffinck nach China verkauft worden. Der Hengst mit der Abstammung Concept x Corrado I, der seine Karriere unter Dirk Demeersmann startete, wurde anschließend lange Zeit von Toni Haßmann im Parcours vorgestellt. In China soll sich Contact van de Heffinck auch als Vererber einbringen. Der braune Hengst, dessen Mutter eine Schwester von Clinton ist, hat bereits einige sportlich sehr erfolgreiche Nachkommen gebracht. Unter anderem gehören dazu: Gucci (Pieter Devos), Grand Cru VD Vijf Eiken, Calinesse de Guldenboom und Cortez van de Heffinck.

Quelle: www.grandprix-replay.com
http://www.vdheffinck.be/de/nieuws/PKZ-Contact-vd-heffinck-verkocht-naar-China