Andere

Zwangsversteigerung der Pferde des Gestüts Breve

Eine Zwangsversteigerung steht beim Gestüt Breve in Frankreich an. Am 2. und 3. Februar werden die Pferde des Gestüts Breve… Artikel lesen

Larissa Lienig
06.01.2018 1 min lesen
Laura Renwick (GBR) reitet eines der bekanntesten Talente des Gestüts Breve. Sie wird nicht auktioniert, dafür 16 andere Pferde aus der Zucht des Gestüts. (Archivfoto Stefan Lafrentz)

Eine Zwangsversteigerung steht beim Gestüt Breve in Frankreich an. Am 2. und 3. Februar werden die Pferde des Gestüts Breve nach einer gerichtlichen Liquidation verauktioniert. Während am Freitag in Semalle sechzehn Sportpferde zum Auktionslot gehören, werden am Samstag 32 Zucht- und Jungpferde versteigert. Zum sehr interessanten Lot der zu versteigernden Talente gehören Nachkommen von Malito de Rêve, Toulon, Contendro, Ogano Sitte, Lamm de Fétan, Lando und Quidam de Revel.

Hier geht es zu den Auktionspferden

Quelle: Grandprix-Replay