Andere

Auf Facebook wurde heute die traurige Nachricht verkündet, dass Steve Davenport, der Vater von Richard und James Davenport am 24…. Artikel lesen

Larissa Lienig
28. 01 1 min lesen

Auf Facebook wurde heute die traurige Nachricht verkündet, dass Steve Davenport, der Vater von Richard und James Davenport am 24. Januar im Alter von 73 Jahren verstorben ist. Er war zu Lebzeiten ein großer Fan von beiden während ihrer Karrieren im Springsportkarriere.

„Der ehemalige National Hunt Jockey Steve hat seine Erfahrung der Sportpferdezucht gewidmet, mit mehreren erfolgreichen Springpferden auf der internationalen Bühne, darunter Newton Nickel (jetzt mit Dan Neilson und Stacey Willsone), One Man (jetzt mit Michel Hendrix) und One Endeavour (Springen mit 3 * Level mit James).

Sein Vermächtnis wird in den zahlreichen aufstrebenden Jugendlichen weiterleben.
RIP Steve, du wirst auf der Show-Strecke leider vermisst werden. Gedanken und Beileid sind mit der Familie, Frau Jean und Richard und James. “

Quelle: Equnews, übersetzt durch horseweb.de

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky