Andere

Zuchtleiterstelle für Ponyzuchtverbände in Niedersachsen

Landwirtschaftskammer Niedersachsen stellt Ponyzuchtverbänden eine Zuchtleiterstelle ab 2021 zur Verfügung Verden (Ponyverband-Hannover). Die Landwirtschaftskammer Niedersachen stellt im Rahmen ihres Beratungsvertrages… Artikel lesen

Larissa Lienig
27.04.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Landwirtschaftskammer Niedersachsen stellt Ponyzuchtverbänden eine Zuchtleiterstelle ab 2021 zur Verfügung

Verden (Ponyverband-Hannover). Die Landwirtschaftskammer Niedersachen stellt im Rahmen ihres Beratungsvertrages dem Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. und dem Pferdestammbuch Weser-Ems e.V. einen Zuchtleiter zur Verfügung, wie es auf der Delegiertenversammlung des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. am 27. April 2018 bereits den Delegierten mitgeteilt wurde.

Volker Hofmeister, Zuchtleiter des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover, tritt 2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Diese Stelle stellt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen den beiden Verbänden zur Verfügung.

Dieses ist auch Thema der Delegiertenversammlung des Pferdestammbuchs Weser-Ems e.V. am 24. Mai 2018. Wird das Angebot der Landwirtschaftskammer über beide Delegiertenversammlungen angenommen, wird über die weitere Zusammenarbeit der norddeutschen Verbände mit den Mitgliedern zu diskutieren sein.

Pressemitteilung