Andere

Würdenträger und Reiter begrüßen die große Shanghai Longines Global Champions Tour

Shanghai LGCT 20.04-22.04.2018 Die Auswirkungen der Longines Global Champions Tour auf den Pferdesport in China, war das heiße Thema am… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
19.04.2018 3 min lesen
Photo: LGCT / Stefano Grasso

Shanghai LGCT 20.04-22.04.2018
Die Auswirkungen der Longines Global Champions Tour auf den Pferdesport in China, war das heiße Thema am Vorabend der 5. Ausgabe der Veranstaltung, in der pulsierenden Metropole Shanghai.
Würdenträger und Reiter berichteten von der Aufregung, die vor fünf Jahren durch die Ankunft des bahnbrechenden Springreitens ausgelöst wurde. Als eine historische Vereinbarung mit der chinesischen Regierung getroffen wurde, war es möglich erstmals internationale Sportpferde nach China kommen zu lassen.
Auf einer Pressekonferenz vor der Eröffnung der dreitägigen Veranstaltung in der spektakulären Arena von Shanghai Pudong, die vom imposanten roten China Art Palace überragt wird, wurden neue Verbesserungen an den hochwertigen Einrichtungen angekündigt, da die Zuschauerzahlen jedes Jahr steigen.
Zhang Xing Min, stellvertretender Direktor der Shanghaier Sportverwaltung, sprach von der „großen“ LGCT-Veranstaltung in Shanghai und sagte: „LGCT Shanghai ist eines der größten Springreit-Events der Welt und in dem Ausmaße gab es noch nie ein Event in China, das dem im Vergleich steht. Der Einfluss ist enorm. Bei der diesjährigen Veranstaltung in Shanghai haben wir sowohl bei LGCT als auch bei GCL etwa 60 der besten Reiter und auch 4 chinesische Reiter, die in ihrem Heimspiel glänzen werden. Ich wünsche allen Reitern und ihren Pferden viel Glück und viel Erfolg für das LGCT 2018. “

Seit 2014 hat es Top-Reiter in die Stadt Shanghai gelockt, es war ein Fest für alle Fans des Sports und auch für die Insider der Pferdebranche.
Mit 98 Top-Springpferden und 54 Reitern erwartet das Weltklasse-Event eine neue Rekordkulisse auf dem spektakulären Schauplatz. In China wachsen die Reitklubs mit ehrgeizigen Familien aus der Mittelschicht, die den Sport des Springreitens mit mehr jungen Reitern aufstocken. Jan Tops, President LGCT und Co-Founder GCL, sagte: „Ich möchte unserem Partner Juss Event und der Stadt Shanghai für die Organisation eines solch wunderbaren Events im fünften Jahr danken. Ich weiß, wie sie in der letzten Woche mit der Formel 1 beschäftigt und uns nun so einen Empfang an dem Veranstaltungsort geben.“

Patrick Yang, General Manager von Shanghai Juss Event Management, sagte: „Vor fünf Jahren kam die Longines Global Champions Tour zum ersten Mal nach Shanghai. Dies war ein Durchbruch in dieser Branche und im Pferdesport in China. Wir haben gesehen, dass es in der Öffentlichkeit und in der Branche immer mehr an Popularität und Einfluss gewinnt. “   Herr Yang kündigte weitere Verbesserungen an den atemberaubenden  Die Einrichtungen auf dem LGCT-Gelände in Shanghai an, wurden ausgebaut, um den Tausenden von Zuschauern, die an der Veranstaltung teilnehmen, zusätzliche überdachte Tribünen zu bieten. Dieses Jahr wird das europäische Dorf mit einem französischen Lebensstil, Thema sein.
Dennis Li, Vizepräsident Longines China bedankt sich ebenfalls für die große Chance so ein Event in Shanghai begrüßen zu dürfen.

Internationale Reiter schlossen sich den chinesischen Reiter Zhang Xing Jia, Arena Leung, Wang Yun Jing und Yuan Maodong bei der Pressekonferenz an, da sich das Land auf das Training und die Entwicklung seiner zukünftigen Reitsportler konzentriert.
GCL Miami Celtics Teamreiter Shane Breen sagte: „Vor fünf Jahren hatte ich die Ehre, nach Shanghai zu kommen, es ist ein großartiger Ort, am ersten Tag, als du deine Runde gemacht hast, hast du großen Beifall von den Zuschauern sowie große Anerkennung bekommen. Als sie einige tolle Absprungrunden der besten Reiterkombinationen der Welt sahen, zeigten sie ihre Wertschätzung. Für alle Reiter ist es sehr beruhigend, vor einem Publikum zu reiten, das schätzt, was Sie tun. „

GCL-Reiter Nayel Nassar, ein Mitglied des Pariser Panthers-Teams, das letztes Jahr in Shanghai gewann, sagte: „Ich freue mich sehr darauf. Letztes Jahr musste ich von zu Hause aus im Fernsehen schauen und ich konnte mein Team von weit her unterstützen, was nur zeigt, wie weit die Global Champions Tour geht. Bis jetzt bin ich wirklich beeindruckt von allem wie immer mit dem LGCT. Die Einrichtungen sehen fantastisch aus und ich bin wirklich aufgeregt, hier draußen zu sein, um unseren Titel zu verteidigen. Und ich freue mich riesig auf das Publikum, denn letztes Jahr war das im Fernsehen wirklich faszinierend, der Platz war komplett ausverkauft, die Fans waren extrem enthusiastisch und jubelten den Reitern zu und ich bin wirklich begeistert, dabei zu sein Jahr.“  
Raena Leung, eine der vier lokalen Reiter, die an diesem Wochenende antreten werden, sagte: „Dies ist mein drittes Jahr bei LGCT Shanghai – die GCT ist die Top-Show und die Top-Liga der Welt. Alles ist so gut organisiert, zumal die Pferde hier fliegen müssen – die Stallung, die Quarantänezone – alles ist so gut gemacht, dass es für jeden so viel einfacher ist. Es ist ein Privileg, hier zu sein. “  
Das gesamte Turnier wird via GC TV gestreamt, mit Analysen, Expertenkommentaren und exklusiven Reiterinterviews.

Den Ablauf des Messeplans gibt es hier. 

Die vollständige Reiterliste gibt es hier.

(Pressemitteilung)