Wiesbaden ehrt Frank Rothenberger

1992 begann die Zusammenarbeit zwischen dem WRFC und Frank Rothenberger, 1994 wurde er Mitglied im WRFC, seit mehr als zehn Jahren ist er nun Parcourschef des Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers. In diesem Jahr wurde Frank Rothenberger nun die Ehrenmitgliedschaft des WRFC verliehen. „Lieber Frank, wir können uns das PfingstTurnier ohne Dich gar nicht mehr vorstellen“, betonte WRFC-Präsdidentin Kristina Dyckerhoff mit Nachdruck. Rothenberger selbst war vollkommen überrascht: „Ich habe es bis vor zwei Minuten tatsächlich nichts hiervon gewusst, aber ich finde das total klasse“, freute sich der Parcoursexperte. „Ich habe mich hier viel eingebracht, den Kontakt zu den Reitern gehalten und fühle mich dem Pfingstturnier sehr verbunden. Aber ich sage auch immer: Kinder, bekommt ihr eine Ehrung, ist das meist der Anfang vom Ende“, und dann ergänzt er lachend: „Aber mich werdet ihr hier nicht so schnell los.“

Quelle: Pressemitteilung