Signal Iduna Cup - 2019
Symbolbild (Foto:pixabay)

Verlassenes, übergewichtiges Pony macht beeindruckende Veränderung durch

von Larissa Lienig
06. Juli 2018
06. 07
ca. 1 Minuten

Das Pony Thunder wurde von der Tierschutzorganisation World Horse Welfare auf offenem Grasland gefunden, nach dem es vom Besitzer aufgegeben wurde. Überfressen an dem vielen Gras brachte der relativ kleine Fünfjährige 452 Kilogramm auf die Waage. Eine Tierärztin bezeichnete ihn als das übergewichtigste Pony, das sie je gesehen hat. Außerdem litt Thunder neben seinem Übergewicht an der extrem schmerzhaften Hufkrankheit Hufrehe (Laminitis). Jetzt wurde das Pony erstmal auf Diät gesetzt – und machte dabei eine beeindruckende Veränderung durch.

Quelle: YouTube

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
16. Februar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
16. Februar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
16. Februar 2019
ca. 1 Minuten